“Autismus neu denken”: Autistic Pride Day 2011

Autistic Pride DayAm 18. Juni feiert „Autismus-Kultur“ wieder den Autistic Pride Day. Das Motto lautet: “Autismus neu denken” (“Rethinking Autism”).

Autismus wird oft sehr negativ beschrieben, als Krankheit oder Störung, unter der autistische Menschen leiden würden. Wir wollen nicht die Schwierigkeiten und Probleme leugnen, vor denen autistische Menschen oft stehen. Aber wir sind der Ansicht, dass diese Schwierigkeiten vielfältige, oft gesellschaftliche, Ursachen haben.

Im Schreibwettbewerb wird dazu eingeladen, alternative Sichtweisen auf Autismus zu entwickeln. Lediglich die Grundhaltung der Beiträge soll mit dem Geist der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen in Einklang steht:

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“

Eine Einsendung zum Schreibwettbewerb sollte zwischen 100 und 5000 Wörter enthalten. Es gibt keine weiteren Kriterien an die Form – ob Essays, erfundene Geschichten, Gedichte oder anderes, alles ist denkbar.

Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2011.

Wir laden ganz besonders autistische Menschen, ihre Familien und Freund_innen sowie alle Menschen, die mit Autist_innen zu tun haben, zur Teilnahme ein.

Quelle und weitere Informationen: http://goo.gl/0ZZfO (Autismus-Kultur)